Datenschutzerklärung

Verantwortliche Stelle im Sinne der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des deutschen Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG):

THALES Rechtsanwälte, Dr. Christian Szidzek & Partner

Place-de-Caen 11
97084 Würzburg
Telefon: 0931-46599018
E-Mail: info@thales-datenschutz.de

Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch unserer Website

Art und Zweck der Verarbeitung

Bei bloßem Zugriff auf unsere Website, wenn Sie sich weder registrieren lassen noch anderweitig Informationen an uns übermitteln, werden allgemeine Informationen erhoben. Diese (Server-Logfiles) beinhalten die Art des von Ihnen verwendeten Browsers, die von Ihnen eingesetzte Betriebssystem, Domainname Ihres Internet-Service-Providers, Ihre IP-Adresse und andere Informationen. Die werden ausschließlich zu dem Zweck verwendet, einen problemlosen Verbindungsaufbau der Website sicherzustellen sowie die reibungslose Nutzung unserer Website. Ferner werden die Informationen zu dem Zweck verarbeitet, die Systemsicherheit und -stabilität auszuwerten oder sonstigen rein administrativen Zwecken. Eine Datenverwendung erfolgt zwar zu statistischen Zwecken, aber nicht um daraus Rückschlüsse auf Ihre konkrete Person ziehen zu können.

Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten findet grundsätzlich statt auf Basis unserer überwiegenden berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO) an der Optimierung der Funktionalität und Stabilität unserer Website.

Empfänger

Empfänger dieser Daten können technische Dienstleister sein, die für den Betrieb und die Wartung unserer Webseite im Rahmen einer Auftragsverarbeitung (Art. 28 DSGVO) tätig sind.

Speicherdauer

Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald diese für den Erhebungszweck nicht mehr erforderlich sind. Dies ist bei Daten, die ausschließlich der Bereitstellung unserer Webseite dienen dann der Fall, wenn die Sitzung beendet ist.

Erforderlichkeit

Die Bereitstellung der vorbezeichneten personenbezogenen Daten ist gesetzlich oder vertraglich nicht vorgeschrieben. Ohne Ihre IP-Adresse zu erheben, kann jedoch der Dienst und die Funktionsfähigkeit unserer Website nicht sichergestellt werden oder einzelne Dienste und Services nicht verfügbar oder lediglich eingeschränkt verfügbar sein.

Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 a DSGVO ausdrückliche Ihre Einwilligung dazu erteilt haben
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

Drittlandübermittlung

Eine Weitergabe Ihrer Daten in Drittländer findet nicht statt.

Cookies

Art und Zweck der Verarbeitung

Unsere Website verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, sobald Sie unsere Seite besuchen. Über diese Textdateien erheben wir bestimmte Daten (z.B. IP-Adresse, verwendeter Internet-Browser, eingesetztes Betriebssystem). Diese Cookies können von uns nicht verwendet werden, um Anwendungen auf Ihrem Endgerät zu starten oder Schadsoftware und Viren auf Ihr Gerät zu übertragen. Die auf diese Weise erhobenen Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben. Ohne Ihre Einwilligung wird ein Bezug zu Ihrer Person nicht hergestellt. In der Regel sind Browser so voreingestellt, dass Cookies akzeptiert werden. Wenn Sie den Einsatz von Cookies nicht wünschen, können Sie die Verwendung über die Einstellungen Ihres jeweiligen Browsers deaktivieren. Hierzu empfehlen wir Ihnen die Verwendung der Hilfefunktion Ihres Browsers, um zu erfahren wie Sie die Einstellungen entsprechend ändern können. Die Nutzung unserer Website ist dann immer noch möglich, aber unter Umständen nur noch eingeschränkt.

Eingesetzte Cookies und deren Speicherdauer

Soweit Sie uns durch Ihre Browsereinstellungen oder Zustimmung die Verwendung von Cookies erlauben, können folgende Cookies auf unseren Webseiten zum Einsatz kommen:

 

 

 

Sie können durch Einstellung Ihres Browsers einzelne Cookies oder den gesamten Cookie-Bestand löschen. Wie Sie dabei vorgehen müssen hängt davon ab, welchen Browser Sie einsetzen. Die erforderlichen Informationen finden Sie je nach eingesetztem Browser über folgende Links:

Soweit diese Cookies personenbezogene Daten verarbeiten, informieren wir Sie darüber unten an der jeweiligen Stelle gesondert.

Kontaktformular

Art und Zweck der Verarbeitung

Wenn Sie personenbezogene Daten in unser Kontaktformular eintragen und übermitteln, werden diese Daten von uns zum Zweck der Kommunikation mit Ihnen gespeichert und verarbeitet. Um Ihre Anfrage Ihrer Person zuordnen und beantworten zu können, benötigen wir von Ihnen Ihren Vornamen, Ihren Nachnamen und Ihre E-Mail-Adresse. Die in dem Kontaktformular vorgesehenen sonstigen Eingabefelder sind optional.

Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten über das Kontaktformular ist unser überwiegendes berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 f DSGVO. Unser Ziel ist es, Ihnen eine einfache und schnelle Kontaktaufnahme mit uns zu ermöglichen. In den Fällen, in denen Sie bei uns Angebote erfragen, wird die Datenverarbeitung gestützt auf Art. 6 Abs. 1 b DSGVO (Vertragsanbahnung).

Hinweis nach § 7 Abs. 3 UWG

Sofern Sie Ihre personenbezogenen Daten in das Kontaktformular eingeben und es zum Erwerb einer Dienstleistung kommt, verwenden wir Ihre Daten auch, um Ihnen Direktwerbung für gleichgelagerte oder ähnliche Dienstleistungen zukommen zu lassen.

Bitte beachten Sie, dass Sie einer Direktwerbung jederzeit formlos widersprechen können. Es genügt eine E-Mail oder ein Anruf. Auch postalisch oder über das Kontaktformular können Sie jederzeit werblichen Maßnahmen widersprechen. Sie erhalten dann keine Werbung mehr.

Empfänger

Interne Empfänger sind die zuständigen Mitarbeiter von THALES Rechtsanwälte. Externe Empfänger können Auftragsverarbeiter sein. Mit diesen besteht ein Vertrag über eine Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO.

Speicherdauer

Ihre personenbezogenen Daten werden bei uns gespeichert und nach sechs Monaten gelöscht, sofern es nicht zu einem Vertragsabschluss gekommen ist. Sollten Sie mit uns in eine vertragliche Beziehung treten, werden Ihre Daten für die Dauer der Vertragsbeziehung gespeichert und im Anschluss für weitere drei Jahre archiviert. Die drei Jahre entsprechen der gesetzlichen Regelverjährungsfrist. Darüber hinaus sind wir verpflichtet steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen einzuhalten. Nach Ablauf dieser Fristen (sechs bis zehn Jahre) werden Ihre Daten gelöscht. Soweit wir unter berufsrechtlichen Aspekten verpflichtet sind, Ihre Daten über einen längeren Zeitraum zu speichern, richtet sich die Aufbewahrungsfrist nach diesen Vorschriften (z.B. § 50 BRAO).

 

SSL-Verschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei Datenübertragungen zu schützen, verwenden wir nach dem aktuellen Stand der Technik verfügbare Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

Eingesetzte Auftragsverarbeiter

Zur Verarbeitung Ihrer Daten setzen wir zum Teil spezialisierte Dienstleister ein. Unsere Dienstleister werden von uns sorgfältig ausgewählt und regelmäßig kontrolliert. Sie verarbeiten personenbezogene Daten nur in unserem Auftrag und strikt nach unseren Weisungen auf der Grundlage entsprechender Verträge über eine Auftragsverarbeitung.

Verarbeitung von Daten außerhalb der EU / des EWR

Ihre Daten werden zum Teil auch in Ländern außerhalb der Europäischen Union („EU“) oder des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“) verarbeitet, wo generell ein geringeres Datenschutzniveau herrschen könnte als in Europa. In diesen Fällen stellen wir z.B. über vertragliche Vereinbarungen mit unseren Vertragspartnern sicher, dass ein ausreichendes Datenschutzniveau für Ihre Daten gewährleistet ist (Kopie auf Anfrage erhältlich), oder wir bitten Sie um Ihre ausdrückliche Einwilligung.

Ihre Rechte als betroffene Person

Unter der Kontaktadresse: info@thales-datenschutz.de können Sie jederzeit Ihre Rechte ausüben. Folgende Rechte stehen Ihnen als betroffene Person unserer Datenverarbeitungen zu:

  • Auskunftsrecht über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten und deren Verarbeitung (Art. 15 DSGVO)
  • Berichtigungsanspruch unrichtiger personenbezogener Daten (Art. 16 DSGVO),
  • Recht auf Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten (Art. 17 DSGVO),
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO),
  • Recht auf Widerspruch gegen die weitere Verarbeitung Ihrer Daten (Art. 21 DSGVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO).

Sofern wir Ihre Daten auf der Basis einer Einwilligung verarbeiten, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Sie können sich außerdem mit einer Beschwerde an die datenschutzrechtlichen Aufsichtsbehörden wenden (zuständige Aufsichtsbehörde des Bundeslands Ihres Wohnsitzes oder für unser Unternehmen zuständige Datenschutzaufsicht). Eine Übersicht über die Aufsichtsbehörden finden unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html .

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fallhaben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@thales-datenschutz.de .

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung bei Bedarf anzupassen. Für Ihren neuen Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Kontakt für datenschutzrechtliche Anliegen

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an: info@thales-datenschutz.de

 

Aktueller Stand dieser Datenschutzerklärung: 22.02.2021